Toshiba e-Studio 306LP und RD30 Eco MFP

Toshiba e-STUDIO306LP und e-STUDIORD30

e-STUDIO306LP und RD30

Die Weltneuheit von Toshiba bei büroTEC maintal GmbH ab sofort erhältlich.

Toshiba e-STUDIO 306LP und e-STUDIO RD30

Das weltweit erste grüne MFP mit separater Aufbereitungseinheit für die mehrfache Verwendung von Papier. Das neu entwickelte System von Toshiba wird Ihre Art zu drucken ändern. Statt nicht mehr benötigte Ausdrucke einfach wegzuwerfen, können Sie das Papier jetzt aufbereiten und erneut verwenden.

Green Office mit e-Studio 306LP und e-Studio RD30

  • Das weltweit erste Multifunktionssystem mit separater Aufbereitungseinheit für eine mehrfache Wiederverwendung von Papier
  • Sparen Sie bis zu 80 % Papier und somit wertvolle Ressourcen
  • Äußerst umweltfreundlich durch CO2-Reduzierung

Anders denken, anders drucken

e-STUDIO306LP und RD30

Das neu entwickelte System von Toshiba wird Ihre Art zu drucken ändern. Statt nicht mehr benötigte Ausdrucke einfach wegzuwerfen, können Sie das Papier jetzt aufbereiten und erneut verwenden.

Das einzigartige System verwendet einen blauen Spezialtoner, mit dem bestimmte Dokumente schnell identifiziert werden können. Die separate Aufbereitungseinheit e-STUDIO RD30 entfernt über die e-STUDIO 306LP gedruckte oder kopierte Texte und Bilder, das Papier kann wiederverwendet werden.

Damit reduzieren Sie deutlich Ihren Papierverbrauch und schonen wertvolle Ressourcen – Ihr Beitrag für eine grüne Zukunft.

Speichern und aufbereiten

Die Aufbereitungseinheit e-STUDIO RD30 integriert sich vollständig in Ihren digitalen Workflow: Vor dem Löschen werden die Dokumente digitalisiert.

Die Aufbereitungseinheit e-STUDIO RD30 leistet weit mehr, als Papier wiederverwendbar zu machen. Sie kann Ihre Dokumente in Dateien umwandeln und elektronisch ablegen.

Der Dual-Scanner garantiert eine schnelle Umwandlung in das JPG-, TIFF- oder PDF Format. Die Dateien werden auf Ihrem Server gespeichert und sind dann Teil Ihrer digitalen Ablage. Sie haben jederzeit Zugriff auf die Inhalte.

Nach der Digitalisierung wird das Druckbild auf dem Papier entfernt. Durch eine thermische Behandlung wird der Spezialtoner auf dem Papier neutralisiert. Dabei ändert sich der Spezialtoner von blau in transparent.

Im letzten Schritt wird das aufbereitete Blatt noch einmal gescannt und in wiederverwendbares und nicht wiederverwendbares Papier klassifiziert: Nicht wiederverwendbares Papier wird in einer getrennten Kassette aussortiert.

Der gesamte Prozess – Digitalisierung, Aufbereitung, Klassifizierung – läuft sekundenschnell automatisch ab. So können Sie mit der e-STUDIO 306LP und RD30 umweltbewusst handeln und trotzdem Ihre Zeit so produktiv nutzen wie immer.

Permanentes oder temporäres Dokument?

Einige Dokumente müssen archiviert und aufbewahrt werden – schon aus rechtlichen Gründen. Es sind permanente Dokumente, gedruckt für den langfristigen Gebrauch.

Doch viele Dokumente drucken wir aus, obwohl diese Seiten nur temporär benötigen werden. Wir wissen: Früher oder später landen sie im Papierkorb. Oft steht von vornherein fest, dass wir einen Ausdruck schon nach einigen Minuten oder Stunden wegwerfen werden – etwa bei persönlichen Notizen oder wenn wir einen Text vor dem Versenden noch schnell Korrektur lesen möchten. Für solche schnelllebigen Dokumente ist die e-STUDIO 306LP und RD30 die ideale Lösung. Nutzen Sie das Papier einfach erneut – für Ihr nächstes temporäres Dokument! Und für das nächste…

Vollständige Integration in Ihre Systemlandschaft

Die e-STUDIO 306LP ist mehr als nur ein „grünes“ Multifunktionssystem. Die innovative Technologie basiert auf dem Toshiba e-BRIDGE Controller, der die flexible Einbindung in verschiedene Anwendungen und Workflows ermöglicht.

Funktionalität

Die e-STUDIO306LP bietet Ihnen umfassende Funktionen. Einfarbiger Druck mit blauem Spezialtoner und Scannen in Farbe sind Standard. Und wenn Sie möchten, können Sie den Funktionsumfang durch das optionale Fax erweitern.

Produktivität
Mit einer Papierkapazität von max. 2.300 Blatt ist die e-STUDIO 306LP auch großen Druckaufträgen gewachsen. So können Sie die Druckgeschwindigkeit von 30 Seiten/Minute voll nutzen, ohne ständig Papier nachzulegen. Darüber hinaus scannt das System farbige Vorlagen mit einer Auflösung von bis zu 600 x 600 dpi. Und das mit einer Scangeschwindigkeit von bis zu 57 Seiten pro Minute.

Ergonomie
Leichte Bedienbarkeit ist das A und O für effizientes Arbeiten. Alle Toshiba-Produkte sind für die Anforderungen der Kunden konzipiert. Auf dem intuitiven 9-Zoll-LCD-Touchpanel (22,8 cm) haben Sie sämtliche Funktionen der e-STUDIO 306LP durch Antippen im Griff – für reibungslose Druckvorgänge.

Einbindung
Dank des Toshiba e-BRIDGE Controllers fügt sich die e-STUDIO 306LP nahtlos in moderne Arbeitsumgebungen ein. Mit den optionalen Plug-ins sowie einem Fleet-Management-Tool können Sie Ihr System problemlos an Ihre Bedürfnisse und Workflows anpassen.

e-BRIDGE Technologie

Die Toshiba e-BRIDGE Technologie ist die leistungsstarke Systemplattform fast aller unserer e-STUDIO Systeme. Sie ist die funktionale Basis für schnelle und beeindruckende Dokumentenverarbeitung und hochproduktive Anwendungen.

Die Technologie eröffnet Ihnen die anwenderfreundlichen Funktionen des Toshiba Universaldruckertreibers über die intuitive Nutzerschnittstelle aller e-BRIDGE-basierten Systeme. Darüber hinaus ermöglicht sie die einfache und effiziente Verwaltung und Wartung Ihrer Toshiba Flotte.

Grüne Revolution

e-STUDIO306LP

Mit Toshiba können Sie jetzt Ihr Papier wiederverwenden – und so das Preis-Leistungs-Verhältnis erheblich verbessern.

Der optimierte Verbrauch von Ressourcen ist ein effektiver Weg zu mehr Wirtschaftlichkeit. Wenn Sie ein Blatt Papier mit der e-STUDIO 306LP und RD30 von Toshiba 5-mal verwenden (d. h. 4-mal wiederverwenden), senken Sie Ihren Papierverbrauch um 80 % – und das bei unverändertem Druckvolumen. Angenommen, Sie drucken im Monat 4.000 Blatt, dann haben Sie nach 5 Jahren 192.000 Blatt eingespart. Anders gesagt: Die gleiche Papiermenge, die Sie sonst in einem Jahr verbrauchen, reicht jetzt für 5 Jahre!

Weniger Papier statt papierlos

Das „papierlose Büro“ wird schon seit über 30 Jahren verkündet – aber noch immer verbrauchen wir Unmengen an Papier. Nach einer IDCStudie* werden in der Region EMEA (Europa, Middle East, Afrika) in jeder Minute 2 Millionen DIN-A4-Seiten gedruckt. Das sind fast 3 Milliarden pro Tag! Viele Ausdrucke werden nur kurze Zeit genutzt und dann weggeworfen. Mit der e-STUDIO306LP/RD30 können Sie Ihr Papier wiederverwenden und nutzen jedes Blatt durchschnittlich bis zu 5-mal. Das hat deutliche Auswirkungen auf die Umwelt.

Auch ohne das papierlose Büro können Sie mit Toshiba Ihren Papierverbrauch sofort drastisch reduzieren – ohne weniger zu drucken.


*IDC, Worldwide Page Volume and Vendor Share Program, Oktober 2012.

Für eine grüne Zukunft

e-STUDIORD30

Weltweit gibt es heute Initiativen, den CO2-Ausstoß zu reduzieren. Mit dem Aufbereitungskonzept der neuen e-STUDIO 306LP und RD30 leisten wir einen entscheidenden Beitrag.

Treibhausgase haben enormen Einfluss auf das globale Klima. Daher gibt es überall auf der Welt Initiativen zur Reduzierung von CO2e. So plant z. B. die Europäische Union, die Emissionen bis 2050 um 80 % zu verringern.

Über den gesamten Lebenszyklus eines Multifunktionssytems gesehen ist es das Papier – nicht die Herstellung, der Transport oder die Nutzung –, das den größten Teil der CO2e-Emissionen erzeugt. Denn bei der Produktion einer Tonne Papier entsteht ca. 1 Tonne CO2e.

Da die e-STUDIO RD30 über die e-STUDIO 306LP gedruckte oder kopierte Texte und Bilder von den Blättern entfernt, kann das Papier wiederverwendet werden. Durch 5-maliges Verwenden jedes Blattes reduzieren Sie den Papierverbrauch um 80 %. Dies verringert natürlich auch die CO2e-Emission und schützt so die Umwelt.

Berechnen Sie Ihre CO2e-Einsparungen basierend auf Ihrem individuellen Druckvolumen mit unserem CO2e-Rechner auf www.5x1.toshiba.eu/br

Wissenschaftlich betrachtet

Kohlendioxid (CO2) ist das bekannteste Treibhausgas und dient als Referenz bei der Messung von Treibhausgasemissionen. Tatsächlich ist es aber nur eins von vielen: Auch Wasserdampf, Methan, Distickstoffmonoxid und Ozon sind Treibhausgase. Um auch die Emission anderer Gase berücksichtigen zu können, wurde ein Vergleichswert definiert: CO2e, das so genannte CO2-Äquivalent. Damit lassen sich andere Treibhausgase in CO2 umrechnen.

Die Umrechnung basiert auf dem „Global-Warming-Potential“ (GWP) der verschiedenen Gase. CO2 hat ein GWP von 1, während zum Beispiel Methan (CH4) ein GWP von rund 25 aufweist. Die Emission von 1 Tonne CH4 entspricht also 25 Tonnen CO2.

Fazit: Mithilfe von CO2e können Treibhausgas-Emissionen nicht nur viel genauer gemessen werden, es ergibt sich auch ein klareres Bild der Auswirkungen auf die Umwelt.

Quelle und Nachweise:

1) Europäische Union, A Roadmap for moving to a competitive low carbon economy in 2050, März 2011.

2) Defra, Guidelines to Defra /DECC's GHG Conversion Factors for Company Reporting, 2011, Seite 40.

Mehrfach nutzen, dann recyceln

Einsparen, wiederverwenden, recyceln – das sind die Grundlagen für umweltbewusstes Handeln. Hier schließen die e-STUDIO 306LP und RD30 eine Lücke, denn jetzt kann Papier wiederverwendet werden.

Die meisten natürlichen Ressourcen sind begrenzt. Als verantwortungsvolle Menschen sollten wir sie so effizient wie möglich einsetzen.

Holz gilt zwar als erneuerbare Ressource, doch in Papier steckt viel mehr. Die Herstellung erfordert unter anderem viel Wasser – eine Ressource, die für jeden Organismus lebenswichtig ist, in einigen Regionen aber bereits knapp wird.

In den vergangenen Jahrzehnten ist der Prozess der Papierherstellung immer umweltfreundlicher geworden. Durch zahlreiche Innovationen können Ressourcen heute viel effizienter genutzt werden.

Auch das Papierrecycling hilft, Ressourcen zu sparen. Toshiba hat den umweltbewussten Gebrauch von Papier um einen entscheidenden Schritt erweitert: die Wiederverwendung. Durch bis zu 5-malige Nutzung vor dem Recycling ermöglicht die e-STUDIO 306LP und RD30 eine Ressourceneinsparung von bis zu 80 % der Menge,die sonst für das gleiche Druckvolumen benötigt wäre.

Ökologisch – ökonomisch – effizient

  • Weniger CO2e durch mehrfache Papiernutzung
  • Weniger Kosten durch geringeren Papierbedarf
  • Ökologischeres und ökonomischeres Arbeiten mit bestehenden Dokumentenworkflows

Optionen und Zubehör für die e-306LP

e-STUDIO306LP und RD30

Vorlagenwender – MR-3026
100 Blatt Kapazität, A5R-A3, 35-157 g/qm

Job Separator – MJ-5009
2 Innere Ablagefächer, 150 und 250 Blatt Kapazität

Kassettenunterschrank – KD-1033
550 Blatt (1 Kassette), A5R-A3, 64-80 g/qm, 668 x 291,5 x 701 mm (B x H x T), ca. 21 kg

e-STUDIO RD30 – KH-1020EU
Papieraufbereitungseinheit

WEITERE OPTIONEN
Unterschrank – MH-2520
Zusatzkassette – MY-1042
Faxkarte Super G3 – GD-1250EU-F
Data Overwrite Dongle – GP-1070
e-Bridge ID-GATE – TWN3
W-LAN Modul – GN-1060
Meta Scan Dongle– GS-1010
IPsec Dongle – GP-1080
Unicode Dongel – GS-1007
RADF Lifter – KK-2550

Tags: Toshiba e-Studio| e-Bridge Technologie | e-Studio Multifunktionsgeräte | 306LP und RD30 Einheit | e-STUDIO306LP | büroTEC maintal GmbH | e-STUDIO Multifunktionsgeräte Miete | Leasing der neuen e-STUDIO 306LP Systeme | RD30 Reusing Device | blauer Toner | Multifunktionsgerüäte in maintal zur Kurzzeitmeite oder Tagesmiete | LED Mietkopierer in Maintal, Frankfurt und Offenbach | Online Fragebogen ausfüllen und Angebote erhalten | In Hanau, Offenbach und Frankfurt Digitalkopierer und LED Drucker kaufen, mieten und leasen

büroTEC maintal GmbH - Robert-Bosch-Straße 9 - 63477 Maintal - Telefon 06181-940950
Unsere Ideen und Lösungen für ihr Tagesgeschäft einfach mieten oder leasen in Frankfurt, Hanau, Offenbach und Wiesbaden | Kopierer Leasing und Multifunktionsgeräte Miete