Miete & Leasing in Berlin

Kopiergeräte & Multifunktionsgeräte vom Fachmann in ihrer Stadt

Drucker & LED-Drucker in Berlin mieten | leasen

Drucker & LED-Drucker Berlin - günstige Angebote

Hier erhalten sie für Berlin Angebote & Preise über neue Laserdrucker, LED Drucker oder ein W-LAN Multifunktionsgerät zu kaufen, mieten oder leasen. Wir zeigen wo sie gezielt in Berlin einen günstigen Laserdrucker, W-LAN oder ein LED Multifunktionsgerät kaufen oder leasen können, und was beim Neukauf von einem Laserdrucker oder von einem Multifunktionsgerät beachtet werden sollte. Lesen sie hier weitere und wichtige Informationen über Miete, Kauf oder Leasing von Büromaschinen in Berlin und Umgebung.

Vergleichen Sie hier die Preise für neue LED-Drucker, W-LAN Multifunktionsgeräte, Plotter oder Nadeldrucker. In vielen Arztpraxen oder in Speditionen haben Nadeldrucker immer noch einen hohen Stellenwert - hier können sie aktuelle Modelle und Preise für Nadeldrucker vergleichen.

Fotodrucker und Tintenstrahldrucker finden sie ebenso in der Übersicht wie Plotter, Farbdrucker und Farblaserdrucker.

In Berlin LED Technik mieten - kaufen - leasen

Wenn sie als Privatperson, als Firma oder als Verein in Berlin einen neuen LED-Drucker, einen Laserdrucker oder einen Tintenstrahldrucker kaufen wollen oder gerne mieten oder leasen möchten, dann ist nicht mehr allein die Druckqualität entscheidend, achten Sie auch insbesondere auf den Verbrauch von Toner und Tinte und die Umweltdaten des Systems. Ein hoher Stromverbrauch im Standby Betrieb des Druckers können zum einen Ihrem Geldbeutel und nicht zuletzt auch Ihren Nerven schaden. Die extrem hohen Folgekosten (Klickpreis pro Seite) sind besonders bei einem vermeintlichen Schnäppchen äußerst ärgerlich.

Leider zu oft erweckt das Verhalten des Herstellers den Schein, als würde er die Drucker so billig verkaufen wollen, um sichere Abnehmer seiner teuren Markentinte oder des Druckertoners zu haben. Welche Drucker, Kopierer oder Multifunktionssystem wirklich empfehlenswert ist, erfahren Sie am einfachsten in ausführlichen Testberichten. In unserem Drucker Test 2012 haben wir diese Arbeit für Sie übernommen, und selbst verschiedene Drucker getestet bzw. andere Unternehmen haben bereits diese Tests durchgeführt. Unsere lange Erfahrung im Umgang mit Druckern und Herstellern haben uns in unserem persönlichen Drucker Test 2012 enorm geholfen.

Gerade Multifunktionssysteme sind für Laien und Otto-Normal-Verbraucher oft sehr schwer einzuschätzen: Die Funktionen der einzelnen Systeme – ob Scan-, Druck-, Fax- oder Kopierfunktion – müssen Multifunktionssysteme in anständiger und professioneller Qualität beherrschen. Die alles entscheidende Frage ob Farbe oder schwarz-weiss muss jeder Anwender bereits im Vorfeld für sich beantworten. Gerade hier liegen oft Welten zwischen den einzelnen Systemen, deshalb haben wir verschiedene Einzelsysteme als auch Multifunktionssysteme getestet.

In Berlin Kopierer Vergleichsangebote anfordern

Einen Laserdrucker in Berlin finden

Ein Laserdrucker druckt in der Regel auf normales Papier, Etiketten, OHP-Folien oder Klebefolien im Laserbelichtungs- und Tonerpartikel-Druckverfahren. Die Funktionsweise eines Laserdruckers ist im Prinzip die Gleiche wie bei einem Digitalkopierer. Sehr oft werden auch LED-Drucker als Laserdrucker bezeichnet, die ein ähnliches Druckverfahren und vergleichbare Stärken und Schwächen aufweisen. Laserdrucker und LED-Drucker können im Vergleich zu Tintenstrahldruckern meist wesentlich schneller ausdrucken und sind daher auch für größere Mengen und Stückzahlen besser geeignet. Zudem fallen meist die Druckkosten pro gedruckter Seite im Bereich Laser- oder LED-Drucker wesentlich geringer aus. Allerdings sind Laserdrucker und LED-Drucker in der Anschaffung meist teurer als Tintenstrahldrucker.

Sind Sie auf der Suche nach einem passenden Laserdrucker oder LED-Drucker für ihr Business oder ihr Büro in Berlin, dann können wir ihnen mit unseren Tipps beim Kauf eines neuen Druckers weiterhelfen. In Berlin und Umgebung gibt es mit Sicherheit viele IT Fachhändler oder größere Multimedia Fachmärkte in denen sie Laserdrucker, LED-Drucker, W-LAN Systeme, Nadeldrucker, Fotodrucker…. der verschiedensten Marken und Hersteller günstig kaufen können, dennoch lohnt sich für alle Verbraucher aus Berlin ein direkter Vergleich der Möglichkeiten und Preise hier im Internet. Wir zeigen ihnen hier, worauf sie beim Kauf eines neuen Laserdruckers oder eines LED Systems in Berlin achten sollten.

Darauf sollten Käufer von Druckern achten

Die Druckqualität

Die Qualitätsunterschiede beim Drucken von reinem Text in schwarz-weiß sind zwischen den einzelnen Lasermodellen relativ gering bzw. fast vernachlässigbar. Gegenüber Tintenstrahldruckern haben Laserdrucker dabei aber einen ganz klaren Vorteil: Das Druckbild ist wesentlich schärfer als bei einem Tintenstrahldrucker. Das gilt nicht nur für reine s/w Texte, sondern auch für farbige Texte und Grafiken.

Geht es allerdings um Fotoausdrucke in Farbe, dann reicht die Qualität der Ausdrucke von einem Laserdrucker aufgrund der verwendeten Technik nicht an gute Tintenstrahldrucker heran. Noch größer sind die Unterschiede beim ausdrucken von Fotos bei LED Geräten. Durch die verwendete LED Technik ist es heute leider noch nicht möglich wirklich gute Fotodrucke zu erzeugen.

Um die Druckqualität der verschiedenen Drucktechniken (Laser – Tinte – LED) aber tatsächlich vergleichen zu können, müssen sie entsprechende Vergleichstests in der Fachpresse nachlesen, bzw. lassen sie sich Testausdrucke der Hersteller zusenden oder in einem Multimedia Großmarkt vorführen.

Ganz wichtig: Farbe oder Schwarz-Weiss

Wer seinen Drucker im Büro vor allem zum Ausdrucken von Textdokumenten verwendet, braucht meist keinen Farbdrucker, der im Vergleich zu Schwarz-Weiß-Modellen mit Sicherheit in der Anschaffung, aber auch im Verbrauch teurer ist. Der Begriff "Schwarz-Weiß Drucker" ist dabei allerdings eigentlich irreführend, denn die Laserdrucker können Grafiken, Bilder und Texte nicht nur in reinem Schwarz und Weiß ausdrucken, vielmehr sind sie in der Lage auch Graustufen zu drucken, deshalb wäre der Begriff „Graustufendrucker“ eigentlich passender.

Viel wichtiger als der Begriff oder die Beschreibung eines Druckers ist allerdings die Tatsache des richtigen Bedarfs. Sie müssen sich im Vorfeld schon im Klaren sein was sie mit ihrem Drucksystem genau an diesem Standort (Schreibtisch oder Abteilung) eigentlich drucken wollen. Sind es wirklich nur schwarz-weiss Dokumente und meist nur Text, oder kommen schon hin und wieder farbliche Aspekte in Betracht. Reicht es, einen s/w Arbeitsplatzdrucker einzusetzen, und bei Bedarf einen Farbdrucker für mehrere Personen oder die ganze Abteilung zu nutzen, oder ist der Farbabteil so hoch, dass sich die Investition in einen eigenen Farbdrucker lohnt? Drucken sie an diesem Standort dann noch öfters Fotos, dann kommt noch die Überlegung der Technik (Laser, LED oder Tinte) mit ins Spiel.

Nicht zu unterschätzen: Die Geräuschentwicklung

Gerade bei umfangreichen Seriendrucken oder wenn höhere Stückzahlen gedruckt werden müssen, kann ein lautes Geräusch des Druckers, oder das Nachlaufen eines Lüfters schnell zum Stressfaktor werden. Die Geräuschentwicklung eines jeden Druckers wird in Dezibel angegeben. Falls der Hersteller in seinem Prospekt keine Angaben macht, geben häufig Druckertests in Fachmedien oder im Internet eine genaue Auskunft über die Geräuschentwicklung.

Die Betriebskosten - laufende Kosten


Ein Grundkriterium für die anfallenden Betriebskosten von einem Laserdrucker sind vor allem die Preise für die Tonerkassetten oder Tonerpatronen. In jedem Fall sollten sie vor der Anschaffung eines Druckers auch die Kosten für Zubehör und insbesondere die Kosten für die Verbrauchsmaterialien berücksichtigen und durchkalkulieren. Um die einzelnen Systeme vergleichen zu können ist der Preis pro Druckseite interessant (Seitenpreis oder Klickpreis). Achten sie beim Kauf eines neuen Druckers auf ein getrenntes Toner und Trommelsystem. Die Bildtrommel verbleibt für mehrere tausend Seiten im Gerät, lediglich das Toner Pulver wird bei Bedarf neu gefüllt. Diese Variante des getrennten Toner - Trommelsystems ist in der Regel günstiger als Systeme mit integriertem Toner und Trommel in einer Einheit.

Ein einfaches Rechenbeispiel über Druckkosten:

Wenn man mit einer Toner Patrone für 50,00 Euro laut Herstellerangabe rund 2.500 Seiten drucken kann, liegt der Seitenpreis bei zwei Cent (Tonerpreis geteilt durch die Reichweite). Mit steigendem Anschaffungspreis des Druckers sinken auch in der Regel die Seitenpreise, da die Toner und Patronen bei höherwertigen Systemen eine längere Laufleistung haben.

Im Preisvergleich zu Tintenstrahldruckern sind die Verbrauchskosten bei Laserdruckern anders als die Anschaffungskosten geringer, da die Toner und Patronen wesentlich seltener ausgetauscht werden müssen, der Kaufpreis dieser Toner Patronen aber nur geringfügig höher ist als bei Tintenpatronen.

Achtung: Die Feinstaubemission

Alle Laserdrucker sondern im laufenden und im stehenden Betrieb feine Staubpartikel ab, die schädlich für die menschliche Gesundheit sein können. Besonders emissionsarme Geräte sind mit dem Blauen Engel ausgezeichnet, darauf sollten sie bei der Auswahl eines Laserdruckers, der vorwiegend direkt am Arbeitsplatz steht achten. Ist der Drucker weiter entfernt bzw. sogar in einem anderen Raum, sinkt die direkte Belastung durch Feinstaub und Ozon.

Dennoch sind die Umweltaspekte und die Gesundheitsaspekte nicht zu unterschätzen. Hierfür gibt es von verschiedenen Herstellern Filter für Feinstaub und Ozon die bei jedem Drucksystem auch nachträglich noch installiert werden können.

Hier auf unseren Info Seiten über Laserdrucker können Sie auch gleich nach dem passenden Filter für Ozon und Feinstaub schauen. Es gibt für jeden Druckertyp, egal welcher Hersteller auch einen passenden Aufsatz für die Lüftungsschlitze, einen passeneden Filter für Feinstaub und Ozon.

Die Druckgeschwindigkeit

Alle Hersteller geben die Druckgeschwindigkeit ihrer Modelle in Seiten pro Minute an (jeweils DIN A4 Druckseite, auch bei DIN A3 Druckern). In der Regel wird noch zwischen der Farb- und Schwarzweiß Geschwindigkeit unterschieden.

Hierbei kommen auch oft unterschiedliche Werte zusammen, wie z. B. 10 Seiten in Farbe pro Minute, aber 35 Seiten in schwarz-weiss. Diese Werte sind für alle Verbraucher wichtig, deren Drucker häufig benutzt werden und sehr viele Ausdrucke in kurzer Zeit erstellen sollen. Gemessen wird allerdings immer die Geschwindigkeit einer einzigen DIN A4 Seite die x-mal ausgedruckt wird (kontinuierlicher Ausdruck). Hat man ein 60 seitiges Word Dokument mit vielen Grafiken und Tabellen drin, kann der Drucker niemals seine volle Geschwindigkeit ausnutzen, da jede Seite einzeln umgerechnet werden muss.

Auch nicht zu vernachlässigen: Der Stromverbrauch

Den konkreten Stromverbrauch der Drucker geben alle Hersteller in der Regel mit je einem Wert für den Betrieb und einen anderen Wert für den Standby an. Der Standby-Wert ist dabei wichtigere Wert, da dieser angibt wie viel Energie der Drucker im Leerlauf verbraucht.

Beachten Sie bitte in diesem Zusammenhang:
Laserdrucker benötigen zum fixieren von schwarzem oder farbigem Toner auf dem Medium eine Heizung. Durch Hitze und Druck wird der Toner auf dem Druckmedium fixiert. Diese Heizung geht im Betrieb immer auf volle Temperatur, im Standby-Betrieb wird die Temperatur natürlich verringert. Um schnelle Reaktionszeiten zu erreichen, wird die Fixiertemperatur aber vielleicht nur um ein paar wenige Grad gesenkt, somit heizt das System ständig (auch im Standby-Betrieb) auf eine voreingestellte Heiztemperatur.

LED-Drucker haben ein ähnliches Prinzip, allerdings kommen bei vielen Modellen hier schon andere Heizsysteme zum Einsatz die mit wesentlich weniger Temperatur auskommen. Tintenstrahldrucker haben in der Regel keine Heizung, sind also auch im Standby-Betrieb sehr sparsam.

Fazit für Drucker in Berlin kaufen oder mieten

Der Kauf eines neuen Druckers oder Multifunktionsgeräts für Firmen, Vereine und Privatpersonen in Berlin ohne Kenntnisse ihres bisherigen Nutzungsverhaltens in Sachen Tonerverbrauch oder Tintenverbrauch, Seiten pro Monat und benötigter oder nicht benötigter Zusatzfunktionen dürfte mit Sicherheit wieder in einem unbefriedigenden Ergebnis beim Papieroutput münden. Sollte wider Erwarten doch nur der Preis des neuen Druckers im Vordergrund stehen, ist nicht unbedingt die billigste Lösung auch die günstigste. Daher hier nochmals alle Punkte, die dem Kauf, Miete oder Leasing vorangehen sollten, kurz zusammengefasst:

  • machen sie eine eingehende Analyse ihres Bedarfs
  • Legen Sie die erforderlichen Ausstattungsmerkmale fest
  • bestimmen sie die Leistungsanforderungen, gerade hinsichtlich Farbe
  • untersuchen sie die Kostensituation auf ihr eigenes Druckvolumen
  • bestimmen sie mögliche Sicherheitsanforderungen

Konfiguration des Laserdruckers

Häufig werden viele Möglichkeiten der Konfigurationen völlig unterfordert eingesetzt, weildas Gerät z. B. mit Standardeinstellungen in ein Netzwerk integriert wurde. Die vom Hersteller vorkonfigurierten Treiber und Profile sorgen erst dafür, dass nützliche Funktionen auch in entsprechendem Maße genutzt werden (Duplexdruck, sparsamer Fotodruck usw.). Aus Kostengründen sollten sie gleich zu Beginn den Farbausdruck durch Berechtigungen regulieren.

In manchen Fällen lasst sich der vorhandene Fuhrpark an Druckern und Multifunktionsgeräten noch deutlich optimieren.

Tags für Laserdrucker Berlin

Laserdrucker, Berlin, W-LAN, LED-Drucker, Feinstaub, Ozon, Filter, Multifunktionsgerät, Multifunktionsgeräte, Multifunktionssystem, Multifunktionssysteme, Laser, LED, Tinte, drucken, Drucker, Farbdrucker, Nadeldrucker, Farblaserdrucker, Farbdrucker, Miete, Kauf, Leasing, mieten, kaufen, leasen, Fotodrucker, Plotter, Tintenstrahldrucker, Service, Toner, Klickpreis

Drucker & LED-Drucker in Berlin mieten | leasen Angebote & Preise über neue Laserdrucker, LED Drucker oder ein W-LAN Multifunktionsgerät zu kaufen, mieten oder leasen.

In Berlin Kopierer mieten - Mietkopierer Berlin Holen Sie sich bis zu 3 kostenlose Vergleichsangebote über einen Fotokopierer, Mietkopierer oder Multifunktionssysteme in Berlin. Fotokopierer und größere Multifunktionsgeräte finden. Füllen sie i...

Kopiergeräte Kurzzeitmiete u. Tagesmiete in Berlin Fotokopierer Kurzzeitmiete oder Tagesmiete in Berlin oder in ihrer Region - natürlich auch für Digitalkopierer, Duplexkopierer und Multifunktionssysteme Viele unserer Partner im gesamten Bundesgeb...

Berlin Kopierer mieten, kaufen oder leasen Wie Sie in weniger als 2 Minuten bis zu 3 kostenlose und unverbindliche Vergleichsangebote über F...

büroTEC maintal GmbH - Robert-Bosch-Straße 9 - 63477 Maintal - Telefon 06181-940950
Unsere Ideen und Lösungen für ihr Tagesgeschäft einfach mieten oder leasen in Frankfurt, Hanau, Offenbach und Wiesbaden | Kopierer Leasing und Multifunktionsgeräte Miete